Wie tönt Ihr Boden?

 

Beteiligen Sie sich im Rahmen von unserem Citizen Science-Projekt an der wissenschaftlichen und künstlerischen Erkundung von Böden: Interessierte und neugierige Personen können ab Juni 2019 mit unseren Leihgeräten selber Bodengeräusche aufnehmen. Die Aufnahmen werden in die Soundinstallation und in die Soundmap der Schweizer Böden integriert. Im Verlauf des Projekts entsteht so eine umfangreiche Sammlung von tönenden Böden.

Spannend dabei ist, dass wir viele unterschiedliche Böden untersuchen und vergleichen können. Zum Beispiel suchen wir Tonaufnahmen von Schrebergärten, Blumenwiesen, Weiden, Äckern, Rebbergen, Obstgärten, Permakulturböden, Komposthaufen, Golfrasen und Wäldern aus der ganzen Schweiz.

Informationen zum Ökosystem Boden und den Bodengeräuschen

Reservationsanfrage